alt text

Schulsozialarbeit


 

Schulsozialarbeit

am Berg


Schulsozialarbeit

im Tal


Miriam
Wilde
             Susanne
Kurz

miriam.wilde@mbh-jugendhilfe.de

07071/364626
                                                   

kurz@franzoesische-schule.de

07071-204-3048 oder
0175-9536705

Harald
Gaiser

Jochen
Forster

forster@franzoesische-schule.de

01516 7641054

Soziale Gruppenarbeit

im Tal


Annekatrin
Engelfried

harald.gaiser@mbh-jugendhilfe.de

07071/364626

annekatrin.engelfried@mbh-jugendhilfe.de

0151-50587153


Schulsozialarbeit am Berg

Wir unterstützen, beraten und begleiten Schüler, Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen der Klassenstufen 1 - 6. Wir arbeiten mit an der fortwährenden Entwicklung von Schule hin zu einem Lebensraum, der die Stärken der Kinder in den Mittelpunkt stellt, der ihre Schwierigkeiten sieht, ihnen darüber hinweg hilft und das respektvolle Zusammenleben untereinander fördert. In Trägerschaft der Martin-Bonhoeffer-Häuser bieten wir flexible, bedarfsgerecht Angebote der Jugendhilfe am Lebens- und Lernort Schule an.

Derzeit bieten wir an:

Lösungsorientierte Beratung und Einzelfallhilfe für SchülerInnen („Ich schaff´s“, Einzeltermine, Sprechstunde,..)

Trainings in gewaltfreier Selbstbehauptung

Beratung und Unterstützung für Kinder, Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen

Resilienzförderung in Schulklassen, Unterstützung beim Zelten und im Schullandheim

Streitschlichtung, Mediation und Tat-Ausgleich

Mobbingprävention und –intervention

Enge Zusammenarbeit mit allen Fachkräften an der Schule, Mitwirkung im Lebensfeld Schule ( Schulveranstaltungen, Feiern, Elternabende,...)

Soziale Gruppenarbeit zur Stärkung des Selbstwertgefühls und Förderung sozialer Kompetenzen

Intensive sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung von Familien (Sozialpädagogische Familienhilfe)

Zusammenarbeit und Vernetzung mit sozialpädagogischen Fachdiensten, TherapeutInnen und Behörden (z. B. Jugendamt, Kinder- und Jugendpsychiatrie,...)

Kooperation mit anderen Schulen und sozialen Einrichtungen im Stadtteil


Schulsozialarbeit im Tal

Sprechzeiten: Mittwoch, Donnerstag und Freitag

Aufgaben:

  • Beratung
    - von Eltern
    - von Schülern und Schülerinnen
    - von Lehrern und Lehrerinnen
  • Unterstützung und Begleitung
  • Prävention, Intervention und Konfliktberatung
  • Brückenfunktion: Vermitteln von Kontakten zu unterstützenden Einrichtungen und öffentlichen Diensten

Die Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot und unterliegt der Schweigepflicht.


 

Soziale Gruppenarbeit

 

Hauptschulabschluss-
prüfung 2019

Alle Prüfungen finden im Raum 211 (Walter-Erbe-Gebäude) statt.

14.05.2019 Deutsch // 8 Uhr

21.05.2019 Mathematik // 8 Uhr

28.05.2019 Englisch // 8 Uhr


Projekt Herausforderung 2019


Was gibt's diese Woche zu Essen?

--> Speisepläne Frensa (Berg)

--> Speisepläne Sander Catering (Tal)


GMS-Oberstufe

Infos zur GMS-Oberstufe und einen Link zum Anmeldeformular findet man auf der Homepage der GMS West.

Weitere Infos zur Oberstufe, die ab September 2018 in Stufe 11 starten wird, findet man HIER.