Elternbeirat

Elternbeiratsvorsitzende (Schuljahr 2020/21)

Elternvertreter*innen Stufe 1-10

Füchse 1/2 Sandra Zunftmeister Chrissoula Pispili 
Füchse 3/4 Valentina Lekic Michael Hahn 
Krokodile 1/2 Eva Hombach Bettina Wangler 
Krokodile 3/4 Anna Rosenfelder Klaus Irmler 
Panther 1/2    Inka Montero   
Panther 3/4 Monika Glauch   
Tiger 1/2 Judith Klinger Stefanie Stich-Wolff 
Tiger 3/4 Eva-Maria Düringer Arvid Goletz 
LG 5a Sabine Altemeier Nora Arnaout 
LG 5b Anna Canova-Gerhardt Nina Sander 
LG 6a Annegret Wipper Friederike Hartl 
LG 6b Elisabeth Weinschenk Stella Sanfilippo 
LG 7a Bettina Schütze Didar Turan-Sevinc, Mouhamadou Dermane 
LG 7b Rut Kittel Amina Ruth Kötting 
LG 8a Antonio Sarda Tina Wengel 
LG 8b Michael Weinschenk Stephanie Wolf 
LG 9a Klaus Forschner Anette Kirketerp 
LG 9b Uta Hoopmann Tobias Eisenhardt 
LG 10a Elisabeth Schewe Julia Maul 
LG 10b Angelike Brieschke Andreas Güntner 
RS 10a Irina Sohnle Lothar Wegner 

 

>>> Hier geht es zum Gesamtelternbeirat Tübingen

>>> Hier geht es Landeselternbeirat Baden-Württemberg


Aufgaben des Elternbeirats (u.a.)

  • Schnittstelle zwischen Lehrerinnen/Lehrern/Schulleitung und Elternschaft
  • Plattform für Fragen, Anregungen und Kritik
  • Einbringen von Verbesserungsvorschlägen
  • Beitrag zu einer konstruktiven Gesprächskultur

Grundlagen der Elternmitwirkung

Art. 6 Abs. 2 GG: Pflege und Erziehung der Kinder ist das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht.

Art. 7 Abs. 1 GG legt die schulische Erziehung in die Verantwortung des Staates. In Baden-Württemberg sind die konkreten Mitwirkungsrechte der Eltern im Schulgesetz und in der Elternbeiratsverordnung festgelegt.


Möglichkeiten der Elternmitwirkung

Das Recht und die Aufgabe, die Erziehungsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten, nehmen die Eltern

  • in der Klassenpflegschaft,

Die Klassenpflegschaft (Elternabend) besteht aus den Eltern der Schüler und den Lehrern der Klasse. Vorsitzender der Klassenpflegschaft ist der Klassenelternvertreter, Stellvertreter der Klassenlehrer.

  • im Elternbeirat,

Die Klassenelternvertreter und ihre Stellvertreter bilden den Elternbeirat der Schule. Der Elternbeirat ist die Vertretung der Eltern der Schüler einer Schule.

  • und in der Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das gemeinsame Organ der Schule. Sie hat die Aufgabe, das Zusammenwirken von Schulleitung, Lehrern, Eltern, Schülern zu fördern, bei Meinungsverschiedenheiten zu vermitteln sowie über Angelegenheiten, die für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind, zu beraten und zu beschließen.


Mitarbeit von Eltern

findet außerdem z.B. im Rahmen des AG-Nachmittags statt, wie bisher schon etwa in der Obstwiesen-AG bzw. im Rahmen der täglichen Mittagspause oder der Mediathek.

Eltern, die sich engagieren wollen und z.B. eine AG anbieten möchten, sind sehr herzlich willkommen. (Bitte nehmen Sie Kontakt auf über die EB-Vorsitzenden oder über die Schulleitung.)


Gesamtelternbeirat der Schulen in Tübingen

Der Gesamtelternbeirat der Tübinger Schulen ist die Versammlung der Elternbeiratsvorsitzenden aller Tübinger Schulen und deren Stellvertreter. Der GEB vertritt die Interessen der Eltern gegenüber der Universitätsstadt Tübingen als Schulträger, dem Staatlichen Schulamt, der Schulaufsichtsbehörde, anderen Ansprechpartnern und der Öffentlichkeit.