alt text

Ausstellung der Französischen Schule im Rathaus

Die Kunstprofil-Lerngruppe 8a/b und die Lerngruppe 7b nahmen am 28. Juni an einem Kunstworkshop in Kooperation mit Klima-Bündnis und NABU teil. Zusammen mit dem  Berliner Künstler Michael Aranthes Müller entstandenen farbenfrohe Gemälde zum Thema „Naturwälder“, die nun im Foyer des Rathaus Tübingen noch bis zum 13. Juli zu sehen sind. Die Bilder geben die Gedanken und Assoziationen der SchülerInnen wieder, die sie mit den Themen Klima, biologische Vielfalt, Mensch und Kultur sowie globale Verantwortung verbinden.

Mit dem gemeinsamen Projekt SpeicherWald heben NABU und Klima-Bündnis die Bedeutung unbewirtschafteter Wälder für den regionalen Klima- und Naturschutz hervor. Gefördert wird das Projekt mit den Mitteln des Waldklimafonds. Tübingen ist eine von fünf Modellregionen, in denen Umweltbildungsmaßnahmen in Schulen, Informations- und Dialogveranstaltungen sowie Weiterbildungen von Multiplikatoren durchgeführt werden.

Zur Ausstellung laden die Französische Schule sowie das Klima-Bündnis und der NABU herzlich ein.

Jahrgangsmischung

Ab dem Schuljahr 2018/19 lernen Kinder der Stufen 1 bis 2 und 3 bis 4 zusammen. Bisher waren die Stufen 1 bis 3 in jahrgangsgemischten Lerngruppen zusammengefasst.

Nähere Infos zur Jahrgangsmischung findet man HIER.


Was gibt's diese Woche zu Essen?

--> Speisepläne Frensa (Berg)

--> Speisepläne Sander Catering (Tal)


GMS-Oberstufe

Infos zur GMS-Oberstufe und einen Link zum Anmeldeformular findet man auf der Homepage der GMS West.

Weitere Infos zur Oberstufe, die ab September 2018 in Stufe 11 starten wird, findet man HIER.