alt text

Englandfahrt 2019

Die letzte achte Realschulklasse Tübingens fuhr vor den Pfingstferien wie alle anderen Realschulklassen vor ihnen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Sonnek und Frau Ruge nach England.

In Eastbourne kamen wir nach einer langen Fahrt an und wurden dort von den jeweiligen Gastfamilien abgeholt. Die ein oder andere Gruppe hatte noch etwas Schwierigkeiten, sich an die fremden Gepflogenheiten ihres temporären Zuhauses zu gewöhnen aber im Großen und Ganzen waren alle zufrieden.

Am ersten Tag gab es bei strahlendem Sonnenschein eine englischsprachige Führung durch die Stadt, die alle gut verstehen konnten. Auf eigene Faust wurde anschließend die Stadt und vor allem diverse Klamottenläden erkundet. Am Nachmittag machten wir eine wunderschöne Wanderung an den Klippen entlang. Müde Schüler*innen wurden am Ende für die 10km Tour mit einem Eis belohnt.

Am zweiten Tag fuhren wir nach London. Wir besuchten den Nullmeridian und fuhren dann mit der Fähre ins Zentrum. Von dort aus bewegten wir uns zu Fuß und mit U- Bahn durch die Stadt und machten Halt an allerlei Drehorten zu Harry Potter. In der "Winkelgasse" zogen dann alle los, um sich mit einem Mittagessen zu versorgen. Das Highlight des Tages war sicher der Besuch in der Tower Bridge, wo sich die ganz Mutigen auf den gläsernen Boden legten und lustige Bilder machten. Etwas Aufregung (für die Klassenlehrerin) gab es dann bei der Rückfahrt zum Bus wegen einer völlig überfüllten und damit typischen Londoner U- Bahn.

Am dritten Tag stand das malerische Brighton auf dem Programm, das allen am besten gefallen hat. Mittels einer Fotorallye wurden die Schüler*innen durch diese kunterbunte und alternative Stadt gelotst. Gemeinsam aßen wir dann das typischste aller englischen Essen: Fish& Chips.

Am letzten Tag hieß es Abschied nehmen von den Gastfamilien und wir machten uns erneut auf den Weg nach London. Diesmal waren nach einer Fahrt mit der Cable Car die typischen Sehenswürdigkeiten dran: Trafalgar Square, Horse Guards, Big Ben, House of Parliaments, Buckingham Palace, Heart Rock Café, Picadilly Circus, London Eye.... Am Picadilly Circus gab es dann noch einmal Gelegenheit, zu shoppen, zu staunen oder letzte Geschenke für Zuhause zu kaufen. Mit einem letzten gemeinsamen Eis im Park des Leicester Square ging dann auch dieser Tag zu Ende. Müde und glücklich landeten wir wieder in Tübingen.

WICHTIGE
CORONA-INFOS

Zum Schutz der Bevölkerung und um die Ausbreitung des COVID-19-Virus zu verlangsamen, sind alle Schulen ab Dienstag, 17. März bis 03. Mai geschlossen.
Ab dem 04. Mai kommen die Schüler*innen der Abschlussklassen wieder zurück in den Unterricht.

Initiates file downloadHygieneplan und erweiterte Schulregeln der Französischen Schule zum Präsenzunterricht während der Corona-Pandemie (gültig ab 04.05.2020)

Initiates file downloadSchreiben des Kultusministeriums zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs (Stand 20.04.20)

Initiates file downloadInfobrief der Schulleitung zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs (Stand 20.04.20)

Für Schüler*innen der Stufen 1-7 gibt es eine Notbetreuung.

Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Opens external link in new windowStadt Tübingen.


Weitere wichtige Hinweise

Infobrief der Schulleitung zur den veränderten Bedingungen der Abschlussprüfungen (Stand 28.03.20)

Schreiben der Kultusministerin vom 27.03.20

Sorgentelefon der Schulsozialarbeit (Stand 24.03.20)

Abschlussprüfungen werden verschoben (Stand 20.03.20)

FAQs des Kultusministeriums (werden laufend erweitert)

Hinweise des Kultusministeriums zum Schulbetrieb ab 16.03.20 (Stand 14.03.20)

Schreiben der Kultusministerin (Stand 13.03.2020)

Informationen der Stadt Tübingen (Stand 13.03.20)

Informationen der Landesregierung


KUMMERKASTEN

Initiates file download

Wenn sich Eure Probleme nicht gleichzeitig mit der Schulschließung verabschieden und Ihr jemanden zum Reden braucht: Der Initiates file downloadKummerkasten der GMS Französische Schule Berg und Tal ist auch während der Schulschließung bei Problemen und Sorgen für Euch da!


Schulseelsorge

Opens external link in new windowHIER kommst du zum Schulseelsorge-Chat der Evanglischen Kirche. Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr kannst du mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern chatten. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt.


GMS-Oberstufe

Infos zur GMS-Oberstufe und einen Link zum Anmeldeformular findet man auf der Homepage der GMS West.

Weitere Infos zur Oberstufe findet man HIER.