alt text

Zelten der LG 1-3 im Juli 2017

Karina, LG Blau: Wir sind losgegangen. Unterwegs haben wir viele Schmetterlinge gesehen. An der Hütte machten wir eine Pause. Da war ein ausgetrockneter Bach. Wir sind in den Bach rein gegangen. Plötzlich bin ich eingesunken. Ich kam nicht mehr heraus. Frau Däubler hat mich gerettet.

Als wir am Zeltplatz angekommen waren, wollten wir sofort die Zelte einräumen. Aber da gab es erst eine Besprechung. Endlich durften wir loslegen. Nach dem Einräumen haben wir gespielt. Helena und ich haben Grashüpfer gefangen. Ich habe eine Raupe gefunden und eingefangen und beobachtet.

Am nächsten Morgen wollten wir gerade Frühstücken, da kam der Bauer und hat uns gefragt, ob wir helfen könnten seine Kühe einzufangen. Da haben wir ja gesagt. Die Kühe sind bis ins Dorf gerannt. Selma, Maya, Helena und Mia sind mitgerannt. Zehn Minuten später bin ich hinterher gerannt und habe geguckt wo die Kühe bleiben. Dann habe ich die Kühe gesehen und dann sind die Kühe hinter mir her gerannt.

Helena LG Blau: Wir wollten Frühstücken, aber da kam der Bauer und wir mussten ihm helfen die Kühe einzufangen. Das war gar nicht so leicht. Die Kühe sind bis ins Dorf gerannt. Selma und Mia waren auch im Dorf. Als alle Kühe im Stall waren, konnten wir Frühstücken.

Später haben Karina, Arven, Lotte und ich Abendessen gemacht. Erst haben wir Stockbrotteig gemacht . Dann haben wir Mozzarella und Tomaten geschnitten. Lee hat Gurken geschnitten. Abendessen gab es am Feuer, dann mussten wir uns nach Zecken untersuchen. Ich hatte keine Zecke. Dann sind wir ins Bett gegangen.

Arven, Emilia Bü., Yara, Karina und ich sind Wasser holen gegangen. Arven und ich haben einen Bollerwagen mit 7 vollen Kanistern alleine gezogen und sind damit von Frau Müller weg gerannt. Als wir zurück waren, hat sich Arven am Fuß weh getan. Frau Müller hat ihr einen Eimer mit Wasser darin gegeben und Arven hat ihren Fuß hinein getan. Dann ist es besser geworden.

Herr Geiser und Frau Wilde haben uns beim Zelten besucht. Sie haben was aufgebaut und wir mussten über ein Tuch schwingen ohne das Tuch zu berühren. Wir mussten „Herrn Strauß“ retten und ein Ei auf die andere Seite bringen und Wasser. Wir hatten drei Chancen. Als das Spiel fertig war, sind Herr Geiser und Frau Wilde wieder gegangen.

Jona LG Blau: Als wir am Zeltplatz ankamen spielten wir ein bisschen. Dann packten wir unsere Schlafsäcke und Isomatten in unsere Zelte. Jetzt gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen spielten wir weiter. Zum Abendessen grillten wir. Nach den Grillen zogen wir unsere Schlafanzüge an und putzten die Zähne. Später trafen wir uns am Lagerfeuer und spielten ein Fangispiel. Ganz spät krochen wir in unsere Schlafsäcke.

„Schnarch, schnarch!“ In der Nacht prasselte der Regen auf unser Zelt. Ich hatte Heimweh. Am nächsten Morgen war das Heimweh weg, weil Tom mir einen Schutzengel gegeben hatte.

Auf dem Hinweg zum Zelten war es ganz schön heiß. Mia und ich haben viele Tierspuren entdeckt und es hat öfters geregnet.

Nina LG Blau: Endlich da! Als wir da waren, hätte ich glatt einen Freudenschrei ausrufen können, weil ich mich so gefreut habe. Dann haben wir die Zelte eingerichtet. Zum Essen gab es Buchstabensuppe, Nudeln mit Tomatensoße und grüner Salat, Stockbrot und davor Tomaten Mozzarella und Gurkensalat und ganz normales Frühstück.Einmal grillten wir. Das war sehr lecker.

>>> zur Bildergalerie

KONTAKT

Französische Schule Tübingen
franzoesische.schule@t-online.de

"Berg":
Galgenbergstraße 86
72072 Tübingen
Sekretariat: Antje Maier
Tel: 07071-204-3410, Fax: 204-3429
Werktags 8.00 - 12.00 Uhr
sekretariat@franzoesische-schule.de
Lehrerzimmer:
Telefon: 07071-2043414


"Tal":
Primus-Truber-Straße 27
72072 Tübingen
Sekretariat: Jacqueline Wecke
Tel: 07071-204-3030, Fax: 204-3040
Mo - Do 8.00 - 13.00 Uhr
sekretariat.tal@franzoesische-schule.de


Walter-Erbe-Realschule:
Primus-Truber-Straße 33
72072 Tübingen
Sekretariat: Jacqueline Wecke und Stefanie Müller
Tel: 07071-204-3050, Fax: 204-3060
Mo 12.00-15.00 Uhr, Di + Mi 11.00-11.30 Uhr, Do+Fr 8.00-12.00 Uhr
sekretariat-WER@franzosesische-schule.de


Ganztagesbereich Berg und Tal:
s.b.@franz-schule@tuebingen.de
Angelika Kopetzki (kopetzki@franzoesische-schule.de)
Vertretung Susanne Schmid (schmid@franzoesische-schule.de)
Tel: 07071-36697-21
Ganztagesbereich Walter-Erbe-Realschule:
Angelika Schäfer-Krauß
ganztag@walter-erbe-realschule.net
Vertretung Ulrike Weber
Telefon: 07071-973-921
ganztag@walter-erbe-realschule.net


Zahlmeisterhäusle:
Telefon: 07071-365-9118